MENU
 

Schamanische Energiemedizin

Chakren, rotierende Energiezentren, die ca. 10 cm vom physischen Körper entfernt entlang der Vorder- und Rückseite verlaufen, speisen und steuern über das zentrale Nervenleitsystem unseren Körper und alle Organe mit lebenserhaltender Energie. Funktionierende, kraftvolle Chakren sind für unsere Gesunderhaltung zwingend notwendig!

 

Sind Chakren mit energetischen Ablagerungen, "toxischen" Energien" verschmutzt oder blockiert, wird die Aufnahme frischer Lebensenergie gestört und unser Körper unterversorgt. Es kommt zu Fehlsteuerungen! Dann fühlen wir uns erschöpft, bleiern, nervös und antriebslos. Unser Immunsystem kann zusammenbrechen und wir ernsthaft erkranken. 

 

Das Zusammenspiel verschiedener Heilformen wie der schamanischen Extraktion, dem Chakra-Clearing und dem klassischen geistigen Heilen durch Händeauflegen bewirkt hier große Erfolge. Einerseits werden die toxischen Ablagerungen entfernt, andererseits frische Energie zugeführt, damit die Chakren in ihrer ursprünglichen Frequenz schwingen können und die Depots unseres Energiekörpers genügend „Nahrung“ erhalten.

 

Ein Chakra-Healing kann auch präventiv zur Gesunderhaltung eingesetzt werden. Eine Behandlung entspricht einer Art „Energie-Hygiene“. Der deutliche Energieanstieg ist körperlich und seelisch unmittelbar nach der Behandlung spürbar!

 

 



Nächste Termine

12./13. Januar 2019
Beginn 1-Jahres-Training
19./20. Januar
Aufbauseminar II
Montags 1x im Monat
Trommelgruppe
Wer neue Wege gehen will, muss alte Pfade verlassen!
Manfred Grau
IMPRESSUM
DATENSCHUTZ